Kemptens Beste

So müssen sie schmecken!

Unsere Brezen werden nicht umsonst als „Kemptens Beste“ hoch gelobt und in namhaften Cafés und Gaststätten serviert.

Ganz bestimmt haben Sie – bewusst oder unbewusst – in Kempten schon in eine Wipper-Breze gebissen. Bei bis zu 12.000 Brezen an Spitzentagen (Wochenmarkt, Festwoche) kommen Sie fast nicht daran vorbei. Wie wir das in unserer kleinen Backstube in der Kronenstraße schaffen? Na, weil wir hervorragende und effiziente Mitarbeiter haben, die jeden Winkel überschauen und nutzen.

Aber besonders stolz sind wir auf unsere knusprige Kruste und darauf, dass wirklich jede Breze ein handwerkliches Unikat ist. Schade eigentlich, das Brezen-Kunst noch keine Höchstpreise erzielt.

FÜR UNSERE KUNDEN GEBEN WIR IMMER VOLLGAS ...

Und unsere Brezen-Express-Ape ist garantiert auch schon einmal an Ihnen „vorbeigeflitzt“. 
 

Wussten Sie schon, dass der Journalist Wolf Alexander Hanisch in der deutschlandweit erhältlichen Wochenzeitung DIE ZEIT (28.04.16) unsere „Brezeln ... die besten der Welt“ nennt? In der Serie „Gestrandet in ...“ genießt er sie auf seinem Streifzug durch Kempten und macht uns mit seinem geschriebenen Lob schon ein wenig Stolz.